Igeho 2021: Gemeinsam stark – die bedeutendste Hospitality-Plattform der Schweiz findet statt

Publiziert am 18.11.2020 von Igeho
Die Igeho findet vom 20. bis 24. November 2021 in der Messe Basel statt. Die wichtigste internationale Plattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care-Institutionen in der Schweiz setzt damit ein starkes Zeichen für die gesamte Branche. 

Gerade in herausfordernden Zeiten braucht es eine renommierte Plattform, um wichtige Kontakte zu knüpfen und um neue Produkte, Innovationen sowie Trends zu präsentieren. Die Hospitality-Branche sehnt sich nach einem physischen Treffen. Die Igeho bringt dafür während fünf Tagen Profis und Entscheidungsträger mit einem umfassenden Ausstellungsangebot zusammen. Zudem erwarten den Besucher überarbeitete Fachbereiche und ein innovatives Rahmenprogramm.

Neues an der Igeho 2021
Die Igeho geht auf die veränderten Bedürfnisse des Marktes ein: Eine neue Pricing-Strategie mit Frühbuchertarifen und digitalen Lead-Packages trifft auf innovative Teilnahmepakete und zeitgemässe Rücktrittsmodalitäten für mehr Flexibilität. Auch die Weiterentwicklung der Fachbereiche sowie die Schaffung neuer Areas wie Sustainability, Education und Innovation treffen den Puls der Zeit. Ein umfassendes COVID19-Schutzkonzept, welches laufend der aktuellen Situation angepasst wird, verspricht die Sicherheit aller Teilnehmenden.

Weiterentwicklung zur hybriden Live Marketing-Plattform
Unter neuer Leitung von Judith Krepper treibt das Igeho-Team die Transformation von der Fachmesse zur hybriden Live Marketing-Plattform weiter voran. Neben Live-Streamings des spannenden Rahmenprogramms wie beispielsweise der beliebten Kocharena oder der Referate aus dem Speakers Corner, werden neu auch halbtägige Masterclasses für Führungskräfte angeboten. Ab Sommer 2021 wird eine digitale, interaktive Community-Plattform mit innovativen Profilierungs- und Interaktionsmöglichkeiten sowie effizienten Matchmaking-Funktionen eingeführt. Sie unterstützt das Vorhaben, die Igeho zu einem 360°-Brand auszubauen. "Wir sind uns dem ständigen Wandel und der herausfordernden Situation für die Branche bewusst. Daher freuen wir uns, ihr als starker Partner mit einer zukunftsfähigen Plattform – auch über die Igeho hinaus – zur Seite stehen zu können", so Judith Krepper. 

Lefa: Neuer Branchentreffpunkt für das lebensmittelverarbeitende Gewerbe
Die MCH Messe Basel ist dem Wunsch von Ausstellern und Besuchern der Fachmesse für Fleischwirtschaft Mefa nachgekommen, Kräfte weiter zu bündeln und neben der Fleisch- auch die weitere Lebensmittelverarbeitung mit der Verpflegung und Beherbergung verschmelzen zu lassen.
Deshalb wird die Lefa als der zentrale Branchentreffpunkt des verarbeitenden schweizerischen Lebensmittelgewerbes lanciert. Sie findet vom 20. bis 24. November 2021 parallel in den Hallen der Igeho statt und integriert die Mefa. 
 
Wein- & Feinfestival: Erstmalige Realisation des beliebten Genuss Duos parallel zur Igeho
Der bisherige Igeho-Fachbereich "Feinkost & Weine" wird in das Wein- & Feinfestival integriert. Das Wein- & Feinfestival findet vom 20. bis 28. November 2021 in der Halle 2 der Messe Basel statt. Das in Fach- und Privatkreisen gleichermassen verankerte Genuss-Duo ist eine Pflichtveranstaltung für Firmen, die zur Inszenierung ihrer Produkte und Dienstleistungen eine professionelle Plattform suchen. Während des Zeitraums der Igeho stehen nach wie vor die Fachbesucher im Fokus, an den darauffolgenden Tagen die Endverbraucher und Privatgeniesser.

Downloads

Veröffentlicht unter:

Teilen