Igeho 2015: Inspirierende Einstimmung mit Weiterbildungscharakter

Publiziert am 29.01.2015 von Corinne Moser
Die Igeho ist der grösste und wichtigste Treffpunkt für alle Marktteilnehmer der professionellen Beherbergung und Verpflegung aus der Schweiz und dem angrenzenden Ausland – und das seit 50 Jahren. «Wollen wir an einer Messe präsent sein, so gibt es nur diese», sagt etwa Philipp Seiffert von der TopCC AG. Es konzentriere sich eben alles auf diesen November alle zwei Jahre, pflichtet Reto Rüegg von der Leinenweberei Bern AG bei. Der heutige Anmeldestand ist denn auch erfreulich: Mehr als zwei Drittel der Gesamtfläche sind bereits belegt; erwartet werden 76 000 Besucher.

Wissenstransfer und Networking à la carte
Zur Jubiläumsausgabe lanciert die Igeho Messeleitung in Zusammenarbeit mit Branchenverbänden, Unternehmen, Hochschulen und Medien eine zentral gelegene Begegnungsplattform. Die wesentlichen Formate sind Referate, Diskussionsrunden und Themenanlässe, die begleitet werden von Networking-Apéros und Abendveranstaltungen in einer öffentlich zugänglichen Food & Beverage Begegnungszone. DER Treffpunkt im Eingangsbereich der Halle 1.0 Nord schafft zweifelsohne einen Mehrwert – genauso wie die Inszenierung des Fachbereichs «Organisation & Informatik» als «Welt der Technologien». Die Hospitality Messe überzeugt aber auch mit altbewährten Konzepten: sei es mit dem Nachwuchsprojekt «Restaurant CH» oder der Kocharena mit regelmässigen Live-Shows.

Downloads

Veröffentlicht unter:

Teilen