Veranstaltungskonzept

Igeho Congress: Weiterbildung, Inspiration und Vernetzung

Das Veranstaltungskonzept beruht auf den Eckpfeilern Wissenstransfer, Networking und Ausstellung und deckt damit die Bedürfnisse von Partnern, Ausstellern und Besuchenden optimal ab. Das Kongressformat der Igeho legt den Grundstein für einen neuen Branchentreffpunkt für die Schweizer Gemeinschaftsgastronomie.
Der Schweizer Verband für Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie (SVG) ist ein starker Patronatspartner bei der Programmgestaltung und unterstützt in der Kommunikation des Kongresses. 

 

1. Weiterbildung: Knowhow & Best Practice

Aktuelle Themen wie die Zukunft oder auch Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsgastronomie werden aus verschiedenen Blickwinkeln durchleuchtet und in Podien anregend diskutiert. Impulsreferate von Ausstellern bieten wertvolle Einblicke in Best Practice. Unterschiedliche Breakout-Sessions fokussieren mit Experten aus den Fachbereichen Business, Care und Education branchenspezifische Herausforderungen. Im Workshop Energieeffizienz werden gemeinsam mit Spezialisten Grundlagen, Einsparpotenziale und Fördermöglichkeiten fürs Gastgewerbe erarbeitet. 

Programm 2022

2. Inspiration: Innovative Produkte und Lösungen

Die Igeho bewegt sich als grösste Schweizer Hospitality-Plattform nah am Markt, was sich auch im aktuellen und umfassenden Angebot der Aussteller am Kongress Gemeinschaftsgastronomie widerspiegelt. Die Neuheiten, Produkte und Dienstleistungen, werden direkt an das Plenum angrenzend präsentiert und zeigen den Entscheidern und Entscheiderinnen der Gemeinschaftsgastronomie konkrete Lösungen auf.  

Begleitausstellung 2022

3. Vernetzung: Am Dialog teilnehmen 

Branchenkollegen treffen, diskutieren und zusammen die Lösungen von morgen erarbeiten. Der Igeho Congress ist der perfekte Ort dafür. Mit einem ausgewogenen Verhältnis von Wissenstransfer und Networking-Möglichkeiten in der Ausstellung findet die Branche der Gemeinschaftsgastronomie unter einem Dach zusammen.