Hosting the Hosts – der Igeho-Podcast für professionelle Gastgeberinnen und Gastgeber

Auf Augenhöhe, witzig und informativ spricht der ausgebildete Hotelier und sehr gut vernetzte Gastronomie-Experte Andrin Willi mit erfolgreichen Gastgeberinnen und Gastgebern – aus der Gastronomie, der Hotellerie, dem Nightlife, der Gemeinschaftsverpflegung oder der Beratung. Fernab vom klassischen Tonstudio entstehen fundierte Gespräche über Aktuelles, Trends und Veränderungen in einer der spannendsten Branchen, die es gibt.
Cover
Andrin Willi

Über den Host

Andrin Willi ist Gastronomie-Experte, eidg. Dipl. Hotelier-Restaurateur (HF SHL), selbstständiger Content Creator und Epicurean Consultant. Er agiert am Brennpunkt von Marketing und Gastfreundschaft. Der erfahrene Radiomann arbeitet unter anderem auch für die SRF1-Sendung «A Point». 

Als ehemaliger Geschäftsführer bzw. Chefredaktor von branchenbedeutenden Fachzeitschriften wie Marmite und Salz & Pfeffer sowie als Redaktionsleiter der Zeitschrift Vinum konnte er in den vergangenen 20 Jahren seiner journalistischen Tätigkeit ein umfassendes Netzwerk in der Hospitality-Branche aufbauen. Der ideale Host also für die Produktion des Igeho-Podcasts.

 

Webplayer

Jetzt im Webplayer anhören

Hören Sie jetzt die neusten Episoden direkt im nachfolgenden Webplayer.

Episoden

 
Andreas Züllig

Episode #2 "Erfolg ist motivierend"

mit Andreas Züllig – wie er sein Leben als Hotelier, Politiker und Konfitürenkoch unter einen Hut bringt.

Andreas Züllig könnte sich nichts anderes vorstellen, als Hotelier zu sein. Der gelernte Koch liebt es, eigene Konfitüren herzustellen, aber auch seine Begabung als DJ und sein politisches Gefühl sind legendär. Er ist der «höchste Gastgeber der Schweiz», als Präsident von HotellerieSuisse war und ist er seit der Corona-Krise politisch stark gefordert und er findet, dass sich mehr Hoteliers auf kommunaler und nationaler Ebene politisch engagieren sollten.
 
1991 sind er und seine Frau Claudia im Schweizerhof auf der Lenzerheide eingestiegen, gemeinsam besitzen und führen sie den Vorzeigebetrieb, in welchem Sie Innovation, Tradition und die Wertschätzung zu ihren Gästen, den Mitarbeitenden und zur Schweiz und der Region vorleben. Was hat er aus der Krisenzeit gelernt? Wie viele Betriebsschliessungen sind zu erwarten? Wie weiter? Die An- und Übersicht von Andreas Züllig.
Rudi Bindella

Episode #1 "Das Erlebnis muss besser werden"

mit Rudi Bindella Jr. über Restaurants, Ghost-Kitchens und Krisenbewältigung

«Jetzt braucht es Arbeit, Fleiss, Glück und Durchhaltevermögen», sagt Rudi Bindella Jr. Seit 2018 verantwortet er die operative Leitung der Bereiche Gastronomie, HR und Marketing der Firma Bindella. Er und sein Vater engagieren sich an vorderster Front und in aller Öffentlichkeit für die Belange der Branche.
 
Wie sieht die Zukunft der Bindella-Gastronomie aus? «Wir wollen unsere Marken nicht verwässern, prüfen aber, ob wir auf die Karte 'Ghost-Kitchen' setzen, wobei unser Kernbusiness die bediente Gastronomie im italienischen Bereich bleiben wird», so Bindella. Im Igeho-Podcast Hosting the Hosts spricht er weitsichtigen Klartext.
 

Teilen